Tips & Tricks

Windows 10 - Datenschutz und Privatsphäre

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Windows 10 ist da und Microsoft scheint also nichts besseres zu tun zu haben, als jede Menge persönlicher Daten der User abzugreifen? Schließlich ist das Betriebssystem ja kostenlos, also darf man das. Aber muss man das zulassen? NEIN! Es gibt jede Menge Stellschrauben, einmal erledigt, werden so gut wie keine persönlichen Informationen mehr übertragen und man hat ein solides Betriebssystem.

Mehr dazu unter: http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/Specials/Datenschutz-Privatsphaere-Uebersicht-1167919/http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/Specials/Datenschutz-Privatsphaere-Uebersicht-1167919/

 Ein weiteres, sehr empfehlenswertes und darüber hinaus kostenloses Tool, ist O&O ShutUp 10. Es ermöglicht sehr umfangreiche Einstellungen und hilft auch dem unerfahrenen Anwender bestmögliche seine Privatsphäre zu schützen.

Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.