Tips & Tricks

Windows 8.1 - Betriebssystem sichern und Wiederherstellen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Windows 8.1 / 10 Betriebssystem sichern & Wiederherstellen

Vorbereitung: Windows Wiederherstellungslaufwerk erstellen (wird für die Systemwiederherstellung benötigt)
Systemsteuerung / Wiederherstellung / Wiederherstellungslaufwerk erstellen
(alternativ kann auch die originale Windows 8.1 Installations-DVD genutzt werden)

Sicherung des Systems

  1. Erstellen Sie ein Windows Wiederherstellungslaufwerk (USB Stick)
    Gehen Sie dazu in die Systemsteuerung / Wiederherstellung / Wiederherstellungslaufwerk erstellen
  2. Öffnen Sie die Windows Eingabeaufforderung mit administrativen Rechten
  3. Geben Sie ‚wbadmin start backup -backupTarget:D: -include:C: -allCritical -vssCopy -quiet' an der Eingabeaufforderung ein und bestätigen Sie mit 'Return'

Hierbei gilt:
-backupTarget:D: = Ziellaufwerk (i.d.R. externes USB Laufwerk)
-include:C: = Systemlaufwerk welches gesichert werden soll
-allCritical = inkl. aller notwendigen Wiederherstllungspartitionen (EFI Partition, etc.)
-vssCopy = Benutzung des Volumenschattenkopiedienstes (offene Dateien können mitgesichert werden)
-quiet = keine Benutzerinteraktion

Wiederherstellung des Systems

  1. Booten Sie das System mit dem Wiederherstellungslaufwerk (USB Stick)
  2. Tastaturlayout wählen (Deutsch)
  3. Problembehandlung / Erweiterte Optionen / Systemimage Wiederherstellung
  4. Zielbetriebssystem = Windows 8.1 (lokale Installation auf Gerät)
  5. Systemabbildsicherung auswählen (System durchsucht angeschlossene Laufwerke nach Abbildsicherungen) – es wird die aktuellste Abbildsicherung angezeigt, weitere können über ‚Systemabbild auswählen' ausgesucht werden
  6. ‚Weiter'
  7. Datenträger formatieren und neu partitionieren auswählen
  8. ‚Weiter'
  9. Auswahl überprüfen
  10. ‚Fertig stellen' führt die Wiederherstellung aus, mit ‚OK' bestätigen

Anschließend das System neu starten

Zusätzliche Informationen