Warum Du kein Informatiker werden solltest

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
  • du hast bizarre Arbeitszeiten ... 
    wie die Prostituierten
  • du wirst bezahlt, um deinen Kunden glücklich zu machen ... 
    wie die Prostituierten
  • dein Kunde bezahlt viel, aber dein Chef kassiert das Geld ...
    wie bei den Prostituierten
  • du hast einen Stundenlohn aber deine Arbeitszeit endet wenn die Arbeit erledigt ist ...
    wie bei den Prostituierten
  • auch wenn du gut bist, bist du nie stolz auf deine Arbeit ...
    wie die Prostituierten
  • du wirst bezahlt, um Fantasien deines Kunden zu befriedigen ...
    wie die Prostituierten
  • es ist schwierig für dich eine Famile zu haben und zu halten ...
    wie bei den Prostituierten
  • wenn du gefragt wirst, worin deine Arbeit besteht, kannst du es nicht richtig erklären ...
    wie die Prostituierten
  • deine Freunde verlassen dich und du bleibst zurück mit Typen wie dir ...
    wie die Prostituierten
  • der Kunde bezahlt das Hotel und die Arbeitszeit ...
    wie bei den Prostituierten
  • dein Boss hat ein wunderschönes Auto ...
    wie bei den Prostituierten
  • wenn du zu einem Kunden auf "Mission" gehst, kommst du mit einem großen Lächeln an ...
    wie die Prostituierten
  • aber wenn du deine Arbeit erledigt hast, bist du schlecht gelaunt ...
    wie die Prostituierten
  • um deine Fähigkeiten zu beweisen, musst du grauenvolle Tests bestehen ...
    wie die Prostituierten
  • der Kunde möchte immer weniger bezahlen und du musst trotzdem Wunder vollbringen ...
    wie die Prostituierten
  • wenn du morgens aufstehst, denkst du: "Ich kann das nicht ein Leben lang machen" ...
    wie die Prostituierten

Frohes (An)Schaffen... funny

Zusätzliche Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.