Diese Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server meines Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; ich weise Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

USA

Las Vegas (Nevada) 2004

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Tag 2 - Treasure Island, Mirage, MGM Grand, David Copperfield

Am Geburtstag meines Vaters (was der eigentliche Grund dieser Reise war) war für den Abend die David Copperfield Show im MGM Grand Hotel geplant.

Im Verlauf des Tages haben wir jedoch zunächst einmal Las Vegas und einige Hotels am Strip erkundet. Angefangen haben wir beim Treasure Island mit seiner Piratendekoration. Unter anderem befindet sich vor dem Hotel ein Piratenschiff, wo es mehrmals täglich eine Show mit nachgestellter Schlacht und Schiffsuntergang gibt.

{gallery}Pictures/USA/Nevada/LasVegas/TreasureIsland+Mirage{/gallery}

Vom Treasure Island gelangt man über eine Hoteleigene Bahn in das Mirage (wo früher Siegfried & Roy aufgetreten sind). Im Mirage haben wir nach der Besichtigung erstmal einen Geburtstagscocktail genossen. Aufgrund starken Regenfalls sind wir dann mit dem Taxi zum Stardust zurück und haben die anderen Hotels erstmal nicht weiter erkundet.

Erstaunt waren wir darüber, dass die Strassen völlig überflutet waren. Das Wasser stand knöchelhoch auf den Strassen. Auf Nachfrage teilte uns der Taxifahrer mit, dass es normalerweise sehr selten regnen würde ... Eine gute Kanalisation scheint es in Las Vegas nicht zu geben. Am Abend waren die Strassen wegen des weiter anhaltenden Regens immer noch stark überflutet. In den Nachrichten haben wir gehört, dass einige Strassen sogar gesperrt wurden. Der Weg zum MGM Grand war über den Strip jedoch noch passierbar. Am MGM Grand Hotel angekommen, haben wir gleich einen Parkplatz gefunden. Parkplätze sind in Las Vegas übrigens Massenware (wie auch die Spielautomaten). Jedes Hotel hat kostenlose Parkplätze im Überschuss. Das MGM Grand Hotel ist eines der größten Hotels der Welt. Vom Auto auf dem Hotelparkplatz hin zum Theater im MGM Grand haben wir ca. 20 Minuten benötigt!

Hotel MGM GrandDavid Copperfield Show im MGM GrandNach einem sehr gutem Essen im Restaurant "Grand Buffet" des MGM Grand Hotel ging es zur Show von David Copperfield. Diese Show ist wirklich faszinierend gewesen und wirklich sehr zu empfehlen. Die Tickets habe ich über http://www.reservationcompany.com/ von Deutschland aus reserviert. David Copperfield ist übrigens 2005 mit seiner Show auch in Deutschland.

Zusätzliche Informationen