USA

Fort Lauderdale (Florida) 2013

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die Anreise erfolgte über Newark, New Jersey von München. Die Flüge habe ich selbst bei United Airlines gebucht und alles verlief reibungslos, von ein paar Verspätungsminuten einmal abgesehen.

 

Der Flug von Newark war relativ günstig bei knapp 200€ (Hin- und Rückflug). Das Hotel hatte ca. 115 US$ die Nacht gekostet, dafür gab es dann auch einen wunderschönen Blick auf den Strand und das Meer. Als Unterkunft hatte ich das Hotel Sheraton Fort Lauderdale Beach gewählt, unmittelbar am Strand. Von dem Sheraton hätte ich eigentlich etwas mehr erwartet aber es war einigermaßen sauber und vor allem ruhig. Das Hotel war halt schon ein wenig in die Jahre gekommen und könnte eine Grundrenovierung gut vertragen. Der Strand allerdings war wirklich genial und weitläufig. Auch der Poolbereich war sehr schön.

Zu beachten gilt es in dieser Jahreszeit, dass mit starken Regenfällen zu rechnen ist. So war es z.b. die ersten beiden Tage. Glücklicherweise nur morgens früh, ein Frühstück im Freien war somit leider nicht möglich. Einige Stunden später klarte es jedoch meist wieder auf und nur am ersten Tag gab es über den Tag noch vereinzelte Regenschauer.

Zusätzliche Informationen