Diese Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server meines Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; ich weise Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

USA

Miami (Florida) 2011

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Anreise

Von München aus ging es mit einem Direktflug der Lufthansa nach Miami. Wie man mir sagte, wird die direkte Linie München - Miami wohl im Laufe des Jahres 2011 eingestellt. Schade eigentlich, heißt das wohl für die nächste Zeit andere schöne Ziele zu finden ...

Diesmal war ich direkt in South Beach, nicht wie beim letzten Mal in Downtown. Miami South Beach - the place to be! Bereits bei meinem letzten Besuch hatte ich mir das Hotel The Clifton in der Collins Ave. angesehen und war vom Preis-/Leistungsverhältnis angetan. Die 6 Nächte haben im Schnitt pro Nacht rund 129,00 EUR gekostet, exklusive Frühstück. Dafür war der Strand nicht weit und im Café Des Arts schräg gegenüber oder am Ocean Drive konnte ich preiswert frühstücken. Badetücher wurden vom Hotel gestellt und einen Hotel eigenen Strandbereich gab es auch.

Da ich bereits im Bericht des letzten Jahres ausgiebig über Miami und meine Ausflugsziele geschrieben habe, werde ich im folgenden überwiegend neue Bilder und Ausflugsziele aufführen.

Zusätzliche Informationen