Diese Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server meines Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; ich weise Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

USA

Washington D.C. 2008

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Unterkunft

Aus Deutschland habe ich über www.hotel.de nach entsprechenden (preisgünstigen) Unterkünften in Washington, D.C. gesucht. Fündig geworden bin ich dann bei:

Bloomingdale Inn, 2417 First Street NW, 20001 Washington

Vom Flughafen Dulles International fährt man am besten mit dem Washington Flyer Coach (Bus) zur Metro Station. Von der Metro Station fährt man zur Union Station und dann mit dem Taxi zum Bloomingdale Inn.

Leider ließ die Hotelbeschreibung darauf schließen, dass man in direkter Nähe zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten sei. Diese zu Fuß zu erreichen dauert allerdings zu lange. Der Inhaber hat mir aber auf Nachfrage erklärt, wie einfach man mit dem Bus dorthin kommt. Die Haltestelle ist gleich einen Block weiter und es geht ca. alle 15 Minuten ein Bus mit dem man in ca. 15 Minuten in der Innenstadt ist und von dort alle wichtigen Sehenswürdigkeiten erreichen kann.

Am besten ist, man steigt an der Union Station aus und bucht dort eine der vielen Hop-On-Hop-Off Touren. Das Ticket gilt 1 Tag und man kann beliebig oft zu- und aussteigen, je nach Tour/Gesellschaft sogar umsteigen auf eine andere Linie.

Zusätzliche Informationen