Diese Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server meines Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; ich weise Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Spanien

Barcelona 2006 + 2009

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

BarcelonaStädtereise

11.2006 und 08.2009

Bereits im November 2006 faszinierte mich Barcelona. Damals war ich für meinen neuen Arbeitgeber auf einer Computermesse und hatte Abends ein wenig Gelegenheit, Barcelona kennen zu lernen. Im August 2009 hatte ich dann mit meiner Freundin einen erneuten Kurztrip unternommen, um diese wunderschöne Stadt näher kennen zu lernen.

Unterkunft: Hotel Prisma (Innenstadt) und Hotel Prestige Congress (L'Hospitalet de Llobregat, nahe Kongresszentrum / Estacio del Nord, Plaza Catalunya)

Wissenswertes

Barcelona ist die Hauptstadt der Autonomen Gemeinschaft Katalonien in Spanien. Sie liegt am Mittelmeer, ca. 120 km südlich der Pyrenäen und der Grenze zu Frankreich. Barcelona ist mit über 1,6 Mio. Einwohnern (Stand: 30. Juni 2005) die zweitgrößte Stadt Spaniens und die größte Kataloniens. Der Anteil der in der Stadt lebenden ausländischen Mitbürger beträgt 15,9 % (Stand: 31. Dezember 2005). Bezogen auf die Einwohnerzahl ist Barcelona die elftgrößte Stadt der Europäischen Union. Im Gebiet der Àrea Metropolitana de Barcelona (ca. 630 km²) leben mehr als 3,16 Mio. Menschen. Dieser Zusammenschluss von 36 Städten und Gemeinden befindet sich auf dem Gebiet der Agglomeration von Barcelona (ca. 800 km²), in der etwa 3,9 Millionen Menschen leben. In der Metropolregion Barcelona (Regió urbana de Barcelona) leben ca. 5,3 Mio. Einwohner.

Geschichte

Nach der Überlieferung wurde Barcelona unter dem Namen Barcino etwa 230 v. Chr. von dem karthagischen Feldherrn Hamilkar Barkas gegründet. Die Region wurde Ende des 3. Jahrhunderts v. Chr. Teil des Römischen Reiches. Im 5. Jahrhundert n. Chr. herrschten hier die Westgoten. 713 wurde sie von den Mauren und 801 von Karl dem Großen erobert. Unter fränkischer Herrschaft wurde Barcelona Hauptstadt der Spanischen Mark, aus der im 9. Jahrhundert die unabhängige Grafschaft Barcelona hervorging. Die Region kam 1137 zum Königreich von Aragón. Danach nahm Barcelona als Handelshafen am Mittelmeer an wirtschaftlicher und politischer Bedeutung zu. Der Wohlstand verminderte sich, nachdem 1479 der Bund der Königreiche Aragón und Kastilien der Stadt restriktive Handelsverordnungen auferlegte. 1833 wurde die Provinz Barcelona mit Barcelona als Provinzhauptstadt gegründet. 1929 fand in der Hauptstadt Kataloniens die Weltausstellung statt. Im 20. Jahrhundert war die Stadt das Zentrum der katalanischen Separatisten. Während des Spanischen Bürgerkrieges war Barcelona Sitz der autonomen katalanischen Regierung und eine Hochburg der Loyalisten. Sie wurde 1938 von nationalistischen Rebellen heftig bombardiert und schließlich am 26. Januar 1939 von ihnen eingenommen. Die Wahl Barcelonas als Austragungsstätte für die Olympischen Sommerspiele 1992 leitete ein massives Städtesanierungsprogramm und eine rege Bautätigkeit ein.

Anlass

Dienstreise 2006

Der Anlass meiner Reise nach Barcelona im Jahr 2006 war dienstlich. Meine Firma war mit einem eigenen Stand auf der Microsoft Tech-Ed 2006 vertreten.

Das Hotel hatte meine Firma ausgewählt und war sauber und preisgünstig, allerdings komplett entgegen dem Messe- und Kongresszentrum gelegen, so dass die einfache Fahrtstrecke dorthin ca. 30-45 Minuten betragen hat. Egal - so hatte man immer wieder Gelegenheit, die schöne Architektur von Barcelona zu bewundern.

Der November war ausgesprochen mild, wir hatten sehr schöne, warme Tage. Auch Abends war es bis spät in die Nacht hinein noch sehr angenehm. In der einen Woche meines Aufenthalts hatten wir nur einmal kurz etwas Regen.

Nach den Messetagen hatten meine Kollegen und ich auch Zeit, die angenehmen Seiten Barcelonas kennen zu lernen. Die Tapas Bars, den Hafen, die Rambla, und am Wochenende habe ich mir noch Zeit genommen für eine Stadtrundfahrt.

Private Kurzreise 2009

Barcelona bietet sich als wunderschönes Kurzreiseziel an und so haben meine Freundin und ich kurzentschlossen im August 2009 eine Reise hin unternommen, um die Stadt nun auch privat besser kennen zu lernen.

Zusätzliche Informationen