Diese Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server meines Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; ich weise Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Spanien

 Spanien  Spain

Wissenswertes

Spanien (amtlich Königreich Spanien, spanisch Reino de España) ist ein Staat mit einer parlamentarischen Erbmonarchie, der im Südwesten Europas und in Nordafrika liegt und den größten Teil der Iberischen Halbinsel einnimmt. Die Hauptstadt ist Madrid.

In Spanien wird überwiegend Kastilisch (Spanisch), Katalanisch, Galicisch und Baskisch gesprochen. Kastilisch ist im gesamten Staatsgebiet Amtssprache. Katalanisch ist in den Autonomen Gemeinschaften Katalonien, Valencia (dort als Valencianisch bezeichnet) und auf den Balearen, Baskisch im Baskenland und Teilen Navarras und Galicisch in Galicien neben Kastilisch ebenfalls Amtssprache (lenguas co-oficiales). Im Val d’Aran hat Aranesisch, eine Varietät des Gascognischen, offiziellen Status.

Geschichte

Die Ureinwohner der Pyrenäenhalbinsel waren die Kelten und die Iberer, nach denen auch die Halbinsel benannt worden ist. Im 11. Jahrhundert v. Chr. siedelten sich die Phönizier an der Südküste an; die berühmteste von ihren Kolonien war Cádiz (Gades). Die Bezeichnung Spanien leitet sich von der römischen Bezeichnung „Hispania“ ab (von phönizisch „Ishapan“ = „Küste der Klippschliefer“; was die Phönizier für Klippschliefer hielten, waren in Wirklichkeit Kaninchen). Geprägt wurde das Land auch durch die jahrhundertelange arabische Vorherrschaft, deren Erbe sich sowohl in der Architektur als auch in der Sprache niedergeschlagen hat. Mit der Vertreibung der Mauren von der Iberischen Halbinsel (Wiedereroberung – Reconquista) und der Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus im Jahr 1492 stieg Spanien vorübergehend zur Weltmacht auf.

Von 1939 bis 1975 war Spanien eine Militärdiktatur unter Franco.

Währung

Das Königreich Spanien gehört zur europäischen Wirtschafts- und Währungsunion (EWWU) und verwendet den EURO als Währung.

Der Euro (€) ist die Währung der Europäischen Währungsunion (EWWU). Er fungiert als gemeinsame offizielle Währung in 22 europäischen Staaten. 17 dieser Staaten gehören der EU an. Neben dem US-Dollar ist der Euro die wichtigste Währung der Welt. Am 1. Januar 1999 wurde der Euro als Buchgeld, drei Jahre später am 1. Januar 2002 erstmals als Bargeld eingeführt. Damit löste der Euro die nationalen Währungen als Zahlungsmittel ab. Neben den sechzehn Staaten des Eurosystems prägen drei weitere Staaten Euromünzen mit nationalen Rückseiten.

Mobiles Internet

Informationen zur Nutzung von mobilem Internet in Spanien

 


 

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Spanien aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Barcelona 2006 + 2009

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

BarcelonaStädtereise

11.2006 und 08.2009

Bereits im November 2006 faszinierte mich Barcelona. Damals war ich für meinen neuen Arbeitgeber auf einer Computermesse und hatte Abends ein wenig Gelegenheit, Barcelona kennen zu lernen. Im August 2009 hatte ich dann mit meiner Freundin einen erneuten Kurztrip unternommen, um diese wunderschöne Stadt näher kennen zu lernen.

Unterkunft: Hotel Prisma (Innenstadt) und Hotel Prestige Congress (L'Hospitalet de Llobregat, nahe Kongresszentrum / Estacio del Nord, Plaza Catalunya)

Weiterlesen: Barcelona 2006 + 2009

Teneriffa 1999

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv

Wappen TeneriffaUrlaubsreise

09.1999

Badeurlaub im 4* Hotel Guyarmina Princess, im beliebten Ortsteil Playa Fañabe / Costa Adeje. Nur durch die Fussgängerpromenade mit ihren vielen Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten von den flach abfallenden Sandstränden "Playa Torviscas" und "Playa Fañabe" getrennt. Der Yachthafen Puerto Colon ist nur wenige Gehminuten entfernt.

Der Ort verfügt über ein reges Nachtleben mit zahlreichen Bars, Restaurants und Diskotheken.

Unterkunft: 4* Hotel Hotel Guyarmina Princess, Lage: Costa Adeje

Weiterlesen: Teneriffa 1999

Zusätzliche Informationen