Diese Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server meines Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; ich weise Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Österreich

Wien

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Anreise

Die Anreise erfolgte per Flugzeug mit AIR-Berlin von Nürnberg nach Wien-Schwechat zu einem Spitzenpreis von 68,- € für den Hin- und Rückflug inkl. Steuern und Gebühren. Frühzeitige Buchung auf der Website von http://www.airberlin.com/ ermöglichte diesen Preis. Das Hotel war verkehrstechnisch ein Glückstreffer (ca. 15 Minuten per Straßenbahn in die Innenstadt), vom Komfort jedoch nicht wirklich überzeugend. Zwar waren Hotel und Zimmer sauber, jedoch bestand das Doppelzimmer aus zwei einzelnen Betten (während in einem Einzelzimmer durchaus ein Doppelbett stand). Das Frühstück war spartanisch und die Lebensmittel nicht gekühlt. Wir hatten drei äußerst heiße Tage im Juni erwischt und so kam es vor, dass morgens früh bereits der Wurstaufschnitt vor Fett stark glänzte und der Käse entsprechend ein wenig vertrocknet aussah. Die Säfte und Milch waren lauwarm, nur der Kaffee war wirklich heiß.

Für die 3 Tage Wien empfiehlt sich unbedingt die Wien-Karte mit der alle öffentlichen Verkehrsmittel für 72 Stunden zur freien Benutzung sind. Weitere Informationen hierzu gibt es unter info.wien.at.

02Wien 0002 MC 02Wien 0006 MC

Zusätzliche Informationen