Diese Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server meines Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; ich weise Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Irland

Irland Informationen

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Feiertage

Die wichtigsten gesetzlichen Feiertage in Irland sind der Neujahrstag, Saint Patrick's Day (17. März), Ostern, Pfingsten, Weihnachten (25. Dezember) und der Saint Stephen's Day (26. Dezember). 

Am Saint Patrick's Day, dem irischen Nationalfeiertag, finden in allen Städten des Landes Straßenparaden statt. Zu diesen Anlässen tragen die Iren Kleidung in der Nationalfarbe (grün) und es ist häufig das nationale Symbol, das Kleeblatt, zu sehen. Am Saint Stephen's Day (26. Dezember) schwärzen sich Kinder nach einer alten Sitte das Gesicht, tragen aus Papier gefaltete Zaunkönige mit sich und bitten um Kleingeld. Diese Sitte wird “Hunting the Wren” (Zaunkönig jagen) genannt und basiert auf einer Fabel, in der der schlaue Zaunkönig den mächtigen Adler überlistet. 

An den so genannten “Bank Holidays” bleiben die Banken in Irland geschlossen. “Bank Holidays” sind die jeweils ersten Montage in den Monaten Mai, Juni und August und der letzte Montag im Oktober.

Zusätzliche Informationen