Diese Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server meines Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; ich weise Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Großbritannien

London 2006 - Ankunft

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Ankunft

Die Reiselust hat uns wieder gepackt und so stand diesmal ein Städtetrip nach London auf dem Programm.

Unsere Lieblings-Fluggesellschaft Air Berlin hat uns wieder einmal zu einem extrem günstigen Flug verholfen und auch unsere Hotelsuche nach einem bezahlbaren Zimmer in London war sehr erfolgreich (Buchung über Opodo). Für Londoner Verhältnisse war der Zimmerpreis incl. Frühstück ein echtes Schnäppchen, und so klein der Preis - auch das Zimmer und das Continental-Breakfast. Beides war aber ausreichend, wenn man die Maßstäbe nicht an Deutschland misst!

Wir sind am Ankunftstag erst gegen 20:00h am Flughafen Stansted angekommen und nach einer reibungslosen Gepäckabholung haben wir uns auf die Suche nach dem Bus Terminal von Terravision gemacht. Dieses ist recht gut beschildert und man erreicht die Bushaltestellen in ca. 5 min. Neben dem Stansted Express (Zugverbindung) gibt es auch günstigere Verbindungen ins Zentrum von London. Unter anderem die Busgesellschaft Terravision, für die bereits im voraus per Internet die Bustickets gebucht werden können. Die Fahrt dauert ca. 75 min. und endete für uns an der Victoria Station mit einem Zwischenstopp an der Liverpool Street. Von hier sollte es mit den öffentlichen Bussen weiter zum Hotel gehen. Die Bustickets müssen vor Fahrtbeginn an einem Ticketautomaten gezogen werden, dieser nimmt aber nur Kleingeld und gibt auch kein Wechselgeld. Daher entstammt wohl der Name "König-REICH"!

Das Hotel liegt direkt gegenüber dem Hyde Park in Bayswater, nahe Queensway. Von der Ausstattung konnte nichts beanstandet werden, die Zimmer waren zwar recht klein und das Bett zu weich, aber wenigstens sauber. An diesem Abend regnete es sehr stark, was unserer Vorstellung von London entsprach.

Zusätzliche Informationen